SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN 300, stumpf - ContiFinish® - der emissionsreduzierte Holzwerkstoff, formaldehydfrei verleimt, CE, FSC


OSB/3 sensitiv ist für besonders sensible Anwendungsbereiche im Holzrahmen- und Ingenieurbau, Industrie- und Wohnungsbau, für tragende Deckenbeplankungen, aussteifende Wandbeplankungen sowie für Fußböden, Dachschalungen, Möbel-, Regal- und Türenbau und für die Verpackungsindustrie bestens geeignet.


Die SWISS KRONO OSB/3 sensitiv wird zu 100 % aus Pappelholz und einem geringen Anteil formaldehydfreier Bindemittel hergestellt: Das Besondere an Pappelholz – es enthält selbst fast keine Harze und weist somit sehr geringe VOC (volatile organic compound) Werte auf. Der sonst holztypische Eigengeruch kann von sensiblen Personen als störend oder unangenehm empfunden werden – durch die optimierten Eigenschaften der SWISS KRONO OSB/3 sensitiv ist dieser Holzwerkstoff speziell für Anwendungen geeignet, bei denen hohe Anforderungen an die Luftqualität gestellt werden.


Zur Spanrichtung der Deckschicht

parallel rechtwinklig
Nenndicken der Platten [mm] d 6
bis
10
>10
bis
18
>18
bis
25
6
bis
10
>10
bis
18
>18
bis
25
Festigkeitswerte [N/mm²]
Plattenbeanspruchung
Biegung fm,k 18,0 16,4 14,8 9,0 8,2 7,4
Druck fc,90,k 10,0 10,0
Schub fv,k 1,0 1,0
Scheibenbeanspruchung
Biegung fm,k 9,9 9,4 9,0 7,2 7,0 6,8
Zug ft,k 9,9 9,4 9,0 7,2 7,0 6,8
Druck fc,k 15,9 15,4 14,8 12,9 12,7 12,4
Schub fv,k 6,8 6,8
Steifigkeitswerte [N/mm²]
Plattenbeanspruchung
Elastizitätsmodul Biegung Ema 4930 1980
Schubmodul Gra 50 50
Scheibenbeanspruchung
Elastizitätsmodul Eca 3800 3000
Schubmodul Gva 1080 1080
a Für die charakteristischen Steifigkeitskennwerte E05 und G05 gelten folgende Rechenwerte: E05 = 0,85 x E und G05 = 0,85 x G
Allgemeine und bauphysikalische Werte
Rohdichte nach EN 323 m ≥ 600 kg/m3
Grenzabmaße Plattendicke ± 0,8 mm (ContiFinish®) | ± 0,3 mm (geschliffen)
Querzugfestigkeit nach EN 319 zul σZy 0,34 0,32 0,30 0,34 0,32 0,30
Wärmeleitfähigkeitszahl nach EN 13986 λ 0,13 W/mK
Dickenquellung nach EN 317 ≤ 15%
Ausdehnungskoeffizient bei 1 % Holzfeuchteänderung 0,03 %
Abfallschlüssel EAK-Code 03 01 05
Emissionsklasse E1 – 100 % formaldehydfreie Bindemittel (< 0,03 ppm)

TVOC Emission nach AgBB (28 Tage)
µg/m3 202
Nutzungsklasse nach EN V 1995-1-1 1 + 2
Brandverhaltensklasse nach EN 13501-1 D - s2, d0
Leistungserklärung Nr. nach BauPVO SKHU_OSB/3_SENSITIV_CPR_001


Hinweis: Charakteristische Werte dienen zum statischen Nachweis nach DIN EN 1995-1-1 und DIN EN 1995-1-2 (EC5)

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN 300, stumpf - ContiFinish®


Format [mm] Dicke [mm]

15
22 25
2800 x 1250 X


3000 x 1250
X
X


* hergestellt durch SWISS KRONO Kft. (Ungarn), lieferbar durch SWISS KRONO GmbH (Deutschland)

Verlegen, Beplanken

  • Bei der Verlegung auf Stoß bei Innenwänden muss zum angrenzenden Bauteil an den Stößen ein Dehnungszwischenraum vorhanden sein.

Beschichten und Lackieren

  • Für SWISS KRONO OSB/3 mit ContiFinish®-Oberfläche kann ein lösemittelhaltiger PU (DD)- oder Kunstharz-Lack verwendet werden.
  • Geschliffene Oberflächen sind wie normales Holz zum Beschichten und Lackieren geeignet (verwendbar sind: Lacke, Öle, Wachse, Lasuren...).
  • Empfehlenswert ist die mehrlagige Aufbringung und ein Zwischenschliff nach dem Erstanstrich.
  • Empfohlen wird das Auftragen von mindestens drei Lagen.
  • Eine absolut glatte Oberfläche wird nur durch Verspachteln erzielt.

Transport und Handling

  • Während des Transports und der Montage muss SWISS KRONO OSB/3 vor großer Feuchtigkeitsaufnahme geschützt werden – speziell die ungeschützten Kanten.
  • Beim Anheben, Bewegen und Stapeln ist auf Kantenschutz zu achten.
  • Gemäß Bauplattenkennzeichnung oder Hersteller-Dokumentation sind vor Ort zu kontrollieren: Stärke, Nutzungsklasse, Oberfläche (geschliffen oder ungeschliffen), Kantenausführung.
  • Während der Montage ist das kurzzeitige Abstellen der Platten in einem 70-Grad-Winkel möglich.
  • Der Transport einzelner Platten ist hochkant zu erfolgen.

Lagerung

  • SWISS KRONO OSB/3-Platten sind vor großer Feuchtigkeitseinwirkung und sehr hoher Luftfeuchte zu schützen.
  • Der direkte Bodenkontakt muss vermieden werden.
  • Bei der Lagerung im Freien nur vorübergehend und auf Abdeckung der Stapel mit wasserdichten, aber diffusionsoffenen Planen achten.
  • Die Platten sind immer im Stapel liegend auf Paletten oder Lagerhölzern (maximaler Abstand 600 mm) aufzustapeln.
  • Die Lagerhölzer müssen stets exakt übereinander und parallel zur kürzeren Plattenseite ausgerichtet werden.
  • Ein bündiger Kantenabschluss ist einzuhalten (maximaler Kanten-Überstand 15 mm).

Klimatisierung

  • Die Vorkonditionierung der Platten erfolgt vor der Montage.
  • Eine ca. dreitägige Lagerung der Platten unter den klimatischen Bedingungen des Montageortes muss eingehalten werden.
  • Diese Anpassung an die Umgebungsfeuchte des späteren Installationsortes verhindert übermäßiges Schwinden und Quellen.

Sägen, Fräsen, Bohren

  • SWISS KRONO OSB/3 lässt sich mit allen gängigen Werkzeugen für Holz bearbeiten und wie Vollholz schleifen, sägen und bohren.

Nageln, Klammern, Schrauben, Leimen

  • SWISS KRONO OSB/3 kann mit Schrauben, Nägeln oder Klammern auf Holzstielen und -balken befestigt werden.
  • Bei der Ausführung ist gemäß DIN EN 1995-1-1 (EC 5) zu beachten.
  • Empfohlen wird die Verklebung / Verleimung der Nut- und Federverbindungen.
­

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz